Veranstaltungen

aus dem Bildungsprogramm...

...sind mit grüner Überschrift gekennzeichnet.

Veranstaltungen
aus anderen Projekten des Landschaftspflegeverbandes oder anderer Einrichtungen ...

...sind mit orangener Überschrift gekennzeichnet.

Veranstaltungshinweise

Das Umweltbildungsprogramm des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. wird gefördert durch Mittel aus dem ELER-Budget der LEADER-Region Silbernes Erzgebirge, dennoch können für anfallende Materialkosten Unkostenbeiträge entstehen.

Hinweise zur Anmeldung:

Bei Angeboten aus unserem Umweltbildungsprogramm erfolgt die Anmeldung über das Online-Anmeldeformular auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung. Nach dem Abschicken des Online-Formulars erhalten Sie eine automatisch generierte Email, diese zählt als Anmeldebestätigung. Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, erhalten Sie zusätzlich eine separate von uns geschriebene Mail, dass Sie auf der Warteliste stehen. Da wir diese Mail persönlich an Sie schreiben und wir nicht 24h die Anmeldungen kontrollieren können, kann diese Mail mit etwas Verzögerung zur automatisch generierten Mail bei Ihnen ankommen. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Bearbeitung der Anmeldungen.

Bei externen Veranstaltungen beachten Sie die bitte die angegebenen Anmeldemodalitäten.

Seminar Obstgehölzschnitt in Sebnitz

07.03.24 09:00 - 15:30 Uhr max. 15

SoliVital Sebnitz, Schandauer Straße 100, 01855 Sebnitz

In der Theorie werden Kenntnisse zu den Gesetzmäßigkeiten des Gehölzwachstums, zum Aufbau der Krone eines Baumes, zur Beeinflussung des Wuchsverhaltens durch Baumschnitt und zur Gesunderhaltung des Gehölzes vermittelt.

Im praktischen Teil werden Vor- und Nachteile verschiedener Schnittgeräte vorgestellt und in der Anwendung gezeigt. Pflanzschnitt, Erziehungsschnitt, Entwicklungs- und Erhaltungsschnitt werden praktisch durchgeführt.

Oster-Figuren aus Heu (Kurs 1)

14.03.24 14:00 - 16:00 Uhr max. 9

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

- ausgebucht - Anmeldung für Warteliste möglich!

Durch die Landschaftspflege können viele verschiedene Materialien anfallen- vom Reisig der Heckenpflege bis hin zum Schlamm vom Grund eines pflegebedürftigen Teiches. So ist das auch beim Sensen von verschiedenen Wiesenflächen.

Oster-Figuren aus Heu (Kurs 2)

14.03.24 18:00 - 20:00 Uhr max. 9

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

- ausgebucht - Anmeldung für Warteliste möglich!

Durch die Landschaftspflege können viele verschiedene Materialien anfallen- vom Reisig der Heckenpflege bis hin zum Schlamm vom Grund eines pflegebedürftigen Teiches. So ist das auch beim Sensen von verschiedenen Wiesenflächen.

Österliche Kränze aus Heu und Stroh

20.03.24 17:00 - 19:00 Uhr max. 10

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

- ausgebucht - Anmeldung für Warteliste möglich!

geeignet für: Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren

Durch die Landschaftspflege können viele verschiedene Materialien anfallen. In kleiner gemütlicher Runde wollen wir aus Heu, Stroh und Hühnereiern schöne österliche Kränze zaubern.

Naturdeko selbst herstellen: Körbe wickeln aus Gräsern

26.03.24 17:00 - 21:00 Uhr max. 8

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

geeignet für: Erwachsene, Jugendliche ab 16 Jahren

- ausgebucht - Anmeldung für Warteliste möglich!

Körbe aus Weiden kennt fast jeder, aber Körbe aus Gräsern? Der Korb ist sowohl für drinnen als auch für draußen geeignet, hält sich aber draußen aufgrund der Witterung kürzer. Sollte er irgendwann auseinanderfallen, kann er einfach auf dem Kompost entsorgt werden. Gemeinsam in kleiner Bastelrunde ...

Oster-Figuren aus Heu (Kurs 3)

27.03.24 18:00 - 20:00 Uhr max. 9

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Durch die Landschaftspflege können viele verschiedene Materialien anfallen- vom Reisig der Heckenpflege bis hin zum Schlamm vom Grund eines pflegebedürftigen Teiches. So ist das auch beim Sensen von verschiedenen Wiesenflächen.

Seminar Veredelung von Obstgehölzen

11.04.24 15:00 - 19:00 Uhr max. 15

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

„Veredeln“ ist ein altes Handwerk, das bereits 500 v. Chr. beschrieben wurde. Hier werden über Edelreiser die Erbanlagen der Mutterpflanze weitergetragen.

So können die alten Obstsorten mit ihren einzigartigen Eigenschaften hinsichtlich Wuchs, Standortansprüchen, Farbe und Geschmack,  Verarbeitung sowie Resistenz gegenüber Krankheiten und Schädlingen erhalten werden. Jeder Laie kann das Veredeln erlernen. In Theorie und Praxis werden den Seminarteilnehmer die Grundlagen der Veredelung sowie die handwerklichen Fähigkeiten vermittelt.

Wanderung "Kulturschatz Streuobst" Gombsen

28.04.24 10:00 - 12:30 Uhr max. 30

Treffpunkt: Parkplatz/Teich in der Ortsmitte von Gombsen

  • Geeignet für: Erwachsene, Familien (Achtung!: die Wege sind nicht barrierefrei!)
  • Anmeldung unter: grabs@lpv-osterzgebirge.de oder 03504-629660

Wir laden Sie herzlich ein zur Wanderung entlang der geplanten Streuobsterlebnis-Tour in Gombsen. Die ca. 3 km lange Rundtour führt an einer Vielzahl an Streuobstwiesen und wegbegleitenden Obstbäumen vorbei. Holger Weiner von der Servicestelle Streuobst in Freital informiert entlang der Strecke zur ökologischen Bedeutung der Streuobstwiesen als vielfältiger Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten. Diese wertvollen Obstbestände können nur durch eine regelmäßige Pflege, wie dem Schnitt der Gehölze erhalten werden. Auch dazu gibt es, reichlich Spannendes zu entdecken.

 

Wanderung "Kulturschatz Streuobst" Kreischa-Possendorf

12.05.24 10:00 - 12:30 Uhr max. 30

Treffpunkt: Hofeinfahrt SonntagsSAFT, Kreischaer Straße 8a, 01728 Bannewitz

  • Geeignet für: Erwachsene, Familien (Achtung!: die Wege sind nicht barrierefrei!)
  • Anmeldung unter: grabs@lpv-osterzgebirge.de oder 03504-629660

Wir laden Sie herzlich zur Wanderung entlang der geplanten Streuobsterlebnis-Tour in Possendorf ein. Mit dem Obstbaumwart Norman Kreisel wandern ca. 4 km wir entlang der Streuobstwiesen und Obstbaumreihen am südlichen Possendorfer Ortsrand und erfahren Wissenswertes zu diesem vielfältigen Lebensraum. Von den Menschen geschaffen, benötigen diese wertvollen Obstbestände und auch die Wiesen darunter Pflege. Wie genau die aussehen sollte, wird Norman Kreisel erklären.