Veranstaltungen

aus dem Bildungsprogramm...

...sind mit grüner Überschrift gekennzeichnet.

Veranstaltungen
aus anderen Projekten des Landschaftspflegeverbandes oder anderer Einrichtungen ...

...sind mit orangener Überschrift gekennzeichnet.

Veranstaltungshinweise

Das Umweltbildungsprogramm des Landschaftspflegeverbandes Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e.V. wird gefördert durch Mittel aus dem ELER-Budget der LEADER-Region Silbernes Erzgebirge, dennoch können für anfallende Materialkosten Unkostenbeiträge entstehen.

Hinweise zur Anmeldung:

Bei Angeboten aus unserem Umweltbildungsprogramm erfolgt die Anmeldung über das Online-Anmeldeformular auf der Seite der jeweiligen Veranstaltung. Nach dem Abschicken des Online-Formulars erhalten Sie eine automatisch generierte Email, diese zählt als Anmeldebestätigung. Sollte die maximale Teilnehmerzahl erreicht sein, erhalten Sie zusätzlich eine separate von uns geschriebene Mail, dass Sie auf der Warteliste stehen. Da wir diese Mail persönlich an Sie schreiben und wir nicht 24h die Anmeldungen kontrollieren können, kann diese Mail mit etwas Verzögerung zur automatisch generierten Mail bei Ihnen ankommen. Wir bemühen uns um eine zeitnahe Bearbeitung der Anmeldungen.

Bei externen Veranstaltungen beachten Sie die bitte die angegebenen Anmeldemodalitäten.

Wildblumen-Filzkurs

18.04.24 17:30 - 19:30 Uhr max. 17

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Geeignet für: Erwachsene, Kinder ab 6 Jahren (nur in Begleitung) / Familien

- ausgebucht - Melden Sie sich gerne für die Warteliste an!

Endlich ist wieder die Zeit gekommen, wo alles grünt und blüht. Auch die Bienen und Hummeln sind fleißig unterwegs, summen und brummen über die Wiesen auf der Suche nach Nektar und Pollen. Holen Sie sich auch den Frühling ins Haus. Gemeinsam mit ...

Unterwegs auf der Streuobstwiese

20.04.24 11:00 - 13:00 Uhr max. 20

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

  • Geeignet für: Erwachsene & Familien
Streuobstwiesen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Momentan stehen viele Obstbäume in voller Blüte. Wir wollen gemeinsam dieses wunderschöne Ökosystem erkunden, Besonderheiten und Wildpflanzen entdecken. Auch einzelne Obstblüten wollen wir einmal etwas genauer betrachten. Am Ende stellen wir ein Wildpflanzenprodukt für zu Hause her. Bitte bringen Sie dafür ein kleines Schraubglas mit.
 

Wanderung "Kulturschatz Streuobst" Gombsen

28.04.24 10:00 - 12:30 Uhr max. 30

Treffpunkt: Parkplatz/Teich in der Ortsmitte von Gombsen

  • Geeignet für: Erwachsene, Familien (Achtung!: die Wege sind nicht barrierefrei!)
  • Anmeldung unter: grabs@lpv-osterzgebirge.de oder 03504-629660

Wir laden Sie herzlich ein zur Wanderung entlang der geplanten Streuobsterlebnis-Tour in Gombsen. Die ca. 3 km lange Rundtour führt an einer Vielzahl an Streuobstwiesen und wegbegleitenden Obstbäumen vorbei. Holger Weiner von der Servicestelle Streuobst in Freital informiert entlang der Strecke zur ökologischen Bedeutung der Streuobstwiesen als vielfältiger Lebensraum für Tier- und Pflanzenarten. Diese wertvollen Obstbestände können nur durch eine regelmäßige Pflege, wie dem Schnitt der Gehölze erhalten werden. Auch dazu gibt es, reichlich Spannendes zu entdecken.

 

Kräuterplätzchen backen auf dem Kräutermarkt

05.05.24 10:00 - 17:00 Uhr max. 300

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

  • Geeignet für: Groß und Klein
  • letzte Plätzchenausstechrunde: 16 Uhr

Da unsere Backaktion im letzten Jahr so gut ankam, wollen wir auch in diesem Jahr auf dem Kräutermarkt mit Groß und Klein Plätzchen backen. Diese Plätzchen sind ganz besonders, denn jeder kann sie am Backtag mit Kräutern wie Lavendel, Rosmarin oder Brennnessel verfeinern. Vom fertigen Ausstechen bis zum gebackenen Plätzchen zum mit nach Hause nehmen dauert es ca. 1 Stunde.

In der Wartezeit gibt es auf dem Naturschutz- & Jagderlebnistag mit Kräuter- & Naturmarkt viel zu entdecken:

  • 10.00 - 10.15 Uhr  Eröffnung durch die Jagdhornbläser  „Osterzgebirger“
  • 10.00 - 13.00 Uhr  Gartentipps von Helma Bartholomay im Kräutergarten
  •            13.30  Uhr  Führung im Kräutergarten mit Nadine Köhler
  • 11 & 13 & 15 Uhr  Schauschleudern durch hauseigene Imkerei Familie Rosin
  • Ganztägig: Kräuterplätzchen backen, Kinderrahmenprogramm, Drohnenschaufliegen

  

Wanderung "Kulturschatz Streuobst" Kreischa-Possendorf

12.05.24 10:00 - 12:30 Uhr max. 30

Treffpunkt: Hofeinfahrt SonntagsSAFT, Kreischaer Straße 8a, 01728 Bannewitz

  • Geeignet für: Erwachsene, Familien (Achtung!: die Wege sind nicht barrierefrei!)
  • Anmeldung unter: grabs@lpv-osterzgebirge.de oder 03504-629660

Wir laden Sie herzlich zur Wanderung entlang der geplanten Streuobsterlebnis-Tour in Possendorf ein. Mit dem Obstbaumwart Norman Kreisel wandern ca. 4 km wir entlang der Streuobstwiesen und Obstbaumreihen am südlichen Possendorfer Ortsrand und erfahren Wissenswertes zu diesem vielfältigen Lebensraum. Von den Menschen geschaffen, benötigen diese wertvollen Obstbestände und auch die Wiesen darunter Pflege. Wie genau die aussehen sollte, wird Norman Kreisel erklären.

 

Weg- und Wiesenpflanzen: Brennnessel & Kleine Braunelle

27.05.24 17:00 - 19:00 Uhr max. 20

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

Auf zu einer Entdeckungsreise in die Welt der wilden Kräuter rund um den Lindenhof! Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag vor allem die Brennnessel – Heilpflanze des Jahres 2022 - und die Kleine Braunelle – Blume des Jahres 2023. Was diese Wildpflanzen so besonders macht und welche Bedeutung sie in unserer Kulturlandschaft haben, erfahren Sie von unserer  Kräuterpädagogin Silke Hausdorf.

JuNa- Sommerferien-Camp: Eine Reise durch die Zeit - Vom Jäger und Sammler zum modernen Menschen

26.06.2024 - 30.06.2024 10:00 - 16:00 Uhr max. 15

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Alte Straße 13, 01744 Dippoldiswalde OT Ulberndorf

  • Geeignet für: alle Kinder und Jugendlichen 9-17 Jahre, die sich für das Thema interessieren
  • Dauer: 26.-30. Juni 2024 (Mittwoch 10 Uhr bis Sonntag 16 Uhr, 5 Tage)
  • Betreuer / Umweltbildner: Juliane Märtens & Katja Dollak, Knut König
  • Preis: Da diese Veranstaltung gefördert wird, sind die Programmpunkte und Betreuung kostenlos. Pro angemeldeten Kind fällt eine Unterkunfts- & Verpflegungspauschale von 95,00 €

Was aßen die Menschen früher? Welche Getreidearten gibt es und was kann man daraus herstellen? Wo kommen Gewürze und Schokolade her und wie sieht unsere heutige Ernährung aus? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen möchten wir mit euch auf den Grund gehen.  Dazu machen wir bei unserem diesjährigen Sommer-Camp mit euch eine kleine Zeitreise.

Als Jäger und Sammler begeben wir uns auf Kräuter-, Beeren- und Tierspurensuche und kochen über dem Feuer. Bei einem Museumsbesuch lüften wir das Geheimnis der Lederherstellung und tauchen in das Leben und Arbeiten früherer Generationen ein. Neben weiteren Ausflügen kommt auch Freizeit und Spielspaß dabei nicht zu kurz. Dann könnt ihr in unseren mitgebrachten Büchern schmökern, Spiele oder Fußball spielen oder einfach auf der Wiese liegen. Abends übernachten alle in ihrem eigenen mitgebrachten Zelt bei uns auf der Wiese. Beim gemütlichen Lagerfeuer und selbstgemachten Essen genießen wir den Ausklang des Tages, lauschen den Grillen und schauen den Sternen beim Funkeln zu.